Phocos MPPT 100-30 Laderegler


Phocos MPPT 100-30 Laderegler

309,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Dank der Maximum-Power-Point-Technologie garantiert der MPPT 100/30 immer den maximalen Ertrag Ihrer Solarmodule bei allen Wetterbedingungen. Der MPPT erbringt einen zusätzlichen Energieertrag von bis zu 30 %. Mit einer zentralen Steuereinheit MCU ist es möglich, bis zu 16 MPPT-Einheiten parallel zu betreiben.

Die Ladefunktion jedes einzelnen MPPTs wird via Datenbus von der zentralen Steuereinheit MCU aus überwacht und geregelt. Der auf einer temperaturkompensierten, dreistufigen I-U-Kennlinie basierende Lade-Algorithmus erhöht die Lebensdauer der Batterien nachhaltig.

Die Möglichkeit, günstigere, für die Netzeinspeisung vorgesehene Module mit einer Leerlaufspannung von bis zu 95 Volt auch für Inselanlagen einsetzen zu können, reduziert die Kosten des Gesamtsystems.

Anwendungsbeispiele

  • Höhere Energieeffizienz dank Maximum-Power-Point-Technologie
  • Günstigere Solarmodule, die für die Netzeinspeisung vorgesehen sind, können in 12/24-Volt-Gleichstromsystemen eingesetzt werden
  • Elektronischer Schutz vor Verpolung, Überstrom, Kurzschluss, Übertemperatur
  • Geeignet für Hutschienen-Montage
  • Negative Erdung


Eigenschaften

  • Nennspannung: 12/24 Volt - automatische Erkennung
  • Nennbatterieladestrom: 30 A
  • Max. Moduleingangsspannung VOC: 95 Volt
  • Max. PV Leistung: 450W@12 Volt, 900W@24Volt
  • Max. Batterie-Ladestrom: 33 Ampere
  • Max. Wirkungsgrad Energieumsetzung: bis zu 97 %
  • Eigenverbrauch: < 30 mW bei 12 V
  • Querschnitt des Anschlusskabels: 35mm²
  • Abmessungen: 185 x 150 x 115 mm
  • Gewicht: 1,6 kg
  • Betriebstemperatur: -40 bis +50 Grad
  • Schutzart: IP22
Auch diese Kategorien durchsuchen: Phocos, MPPT Laderegler