Votronic Automatic Charger Pb 1280 SMT 2B 3131


Votronic Automatic Charger Pb 1280 SMT 2B 3131

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

784,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ladeprogramm 1 „Gel“ für Gel-Batterien, Kennlinie IU1oU2
Abgestimmt auf verschlossene, gasdichte Gel–/dryfit Batterien mit festgelegtem Elektrolyt, welche generell ein höheres Ladespannungsniveau und längere U1-Haltezeiten benötigen, um kurze Ladezeiten mit besonders hoher Kapazitätseinlagerung zu erreichen und ein langfristiges Batterie-„Verhungern“ zu vermeiden. Auch empfohlen für EXIDE MAXXIMA, Hochstrombatterie in AGM-Wickeltechnik.

Ladeprogramm 2 „AGM“ für AGM- / Vlies- Batterien, Kennlinie IU1oU2
Bestimmt für das Laden von verschlossenen, gasdichten AGM (Absorbent Glass Mat) Batterien und solche in Blei-Vlies Technologie, welche ein besonders hohes U1-Niveau mit abgestimmten Haltezeiten für die Voll-Ladung und danach ein moderates U2-Niveau zur Ladeerhaltung benötigen (Rundzellen- und Platten-Technologie).

Ladeprogramm 4 „UNIVERSAL“ für Blei-Säure-/Nass-Batterien, Kennlinie IU1oU2oU3
Universalprogramm zur Ladung und Ladeerhaltung von Säure-Batterien in Fahrzeugen (gemischt mobil/stationär).
Bietet mit mittlerem U1-Niveau noch kurze Ladezeiten, guten Ladefaktor und gute Säuredurchmischung bei offenen und geschlossenen, wartungsarmen, wartungsfreien Standard-, Antriebs-, Beleuchtungs-, Solar und Heavy Duty Batterien.

 

Konzipiert für Reisemobile, Boote und Sonderfahrzeuge. Lademöglichkeiten 1 oder 2 Versorgungsbatterien und 1 oder 2 Starterbatterien 

 

 

  • Ladeprogramme Nr. 1, 2 und 4 (Gel, AGM, Säure) auf Batterietyp einstellbar
  • Hervorragende Ladetechnik
  • Die Ladespannungen sind frei von Spitzen und so geregelt, dass Überladungen ausgeschlossen sind
  • Vollautomatischer Dauerbetrieb für ständige Einsatzbereitschaft der Batterien
  • Präzise Batterie-Temperaturkompensation (Temperatur-Sensor Art.-Nr. 2001 erforderlich)
  • Automatische Batterie-Regenerierung bei langen Standzeiten (zweimal wöchentlich)
  • Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln für exakte Einhaltung der Ladespannungen
  • Intelligente Mikroprozessorsteuerung berücksichtigt die gleichzeitige Mitversorgung von Verbrauchern
  • Trennung der Batterien bei Netzausfall, Überhitzung, Fehlverhalten (Sicherheitsschalter pro Ladeausgang)
  • Silent-Run-Funktion einstellbar (Nachtabsenkung)
  • Netzteilfunktion ermöglicht den Verbrauchern Weiterbetrieb und Datenerhalt z. B. beim Batteriewechsel
  • Eingebauter Ladestromverteiler mit 2 Hauptladeausgängen, jeder mit max. Strom- und Leistungsvermögen
  • Ladestromverteiler wahlweise umschaltbar auf eigenes Ladeprogramm für Starterbatterie
  • Starterbatterie wird bei Bedarf auch mit vollem Ladestrom geladen (kurze Fahrzeug-Standzeit)
  • Zusätzlicher Nebenladeausgang „S“ zur Stütz- und Erhaltungs-Ladung einer Starterbatterie, max. 4 A
  • Batterie-Kapazitäten 4-fach einstellbar (insgesamt 12 Ladeprogramme)
  • Eingänge für Fühler- (Sense-) Leitungen, wahlweise nutzbar bei überlangen Ladeleitungen und bei externen, verlustbehafteten Dioden-Ladestromverteilern
  • Netz-/ Ladeleistung reduzierbar bei leistungsschwacher oder eingeschränkter Netzversorgung (Power-Limit-Funktion)

 

 


Gerätetyp Pb 1280 SMT 2B
Ladeleistung in [V]/[A] 12 / 80
Nennspannung (AC) in [V] 230
Betriebsspannungsbereich (AC) in [V] 190 - 265 (volle Ladeleistung)
Leistungsaufnahme (AC) in max. [W] 1400
Sinusförmige Power-Faktor-Korrektur
(CosPhi = 1) ja
Batterie-Nennspannung (DC) in [V] 12
Batteriekapazität in [Ah] 150 - 880
Ladestrom in [A] 80
Nebenladeausgang "S" in [A] 2
Ladekennlinie IU1oU2
Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM
Spannungsbegrenzung bei allen Ladearten und Programmen auf [V] 14,9
Spannungswelligkeit in [mV] rms < 50
Anzahl Ladeausgänge 1 + S
Automatische Batterie-Regenerierung
2x wöchentlich ja
Schutz gegen Verpolung, Kurzschluss, Rückentladung ja
Parallel-/Pufferbetrieb zur Mitversorgung von Verbrauchern ja
Kompensation der Spannungsverluste auf den Ladeleitungen ja
Lüfter-Geräuschabsenkung
(Silent Run-Funktion) ja
Temperaturgesteuerter,
drehzahlgeregelter Lüfter ja
Anschluss für Fernanzeige, Fernbedienung
und Betriebsfernanzeige ja
Geräte-Einbaulage beliebig
Temperaturbereich [°C] -20 bis +45
Schutzgrad/-klasse I / IP 21
Maße (BxHxT) in [mm] 265 x 90 x 305 (¹
Gewicht in [g] 3900
Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit max. 95 % RF, nicht kondensierend
Sicherheitsbestimmungen EN 60335-2-29

 

 


Empfohlenes Zubehör :

Temperatur-Sensor Art.-Nr. 2001
Fernbedienung S Art.-Nr. 2075
Betriebs-Fernanzeige Art.-Nr. 2081
Fernbedienungs-Verteiler für Ladegeräte Art.-Nr. 2074

 

Votronic-Datenblatt zu diesen Produkt

Auch diese Kategorien durchsuchen: Ladetechnik, Mobil, Reisemobile